16. O-TOUR BIKE MARATHONSO, 09.09.2018

Garmin Bike Marathon Classics 2017 lanciert

Zum Auftakt der Garmin Bike Marathon Classics 2017 haben sich Adrien Chenaux und Cornelia Hug in die groupe e celsius BerGiBike Siegerliste eintragen lassen. Chenax siegte vor Vorjahressieger Hansueli Stauffer und Konny Looser. 

Adrien Chenaux konnte sein Glück im Ziel in Bulle kaum fassen. «Sensationell, wie alles aufgegangen ist», sagte der 25-jährige Freiburger. Zusammen mit Vorjahressieger Hansueli Stauffer hatte sich Chenaux in der Steigung zum Haupthindernis des Tages, dem 1719 Meter hohen La Berra, vom Rest abgesetzt.  Für seinen Gegner hatte der zweitplatzierte Stauffer anerkennende Worte: «Wahnsinn, wie Adrien bergauf gefahren ist.» Er freue sich über die neue Konkurrenz, denn Konkurrenz belebe das Geschäft.

Ungefährdeter Start-Ziel-Sieg von Cone Hug

Bei den Frauen fuhr Cornelia Hug einen nie gefährdeten Start-Ziel-Sieg ein. «Ich fand gleich einen guten Rhythmus, den ich durchzog. Ich hatte immer wieder starke Männer um mich, mit denen ich zusammenspannen konnte. So musste ich nicht alles alleine fahren», sagte Hug im Ziel. Im letzten Jahr war sie nach der Abfahrt vom La Berra gestürzt und musste ins Spital. Der Sieg ist für sie wie eine Versöhnung mit dem Rennen. (ZVG/dut)

Zum ausführlichen Rennbericht

>> Weiter geht es mit den Garmin Bike Marathon Classics am 13.08.2017 und der Eiger Bike Challenge in Grindelwald.